Kategorien &
Plattformen

Ausbildung und Studium

Wir unterstützen in Praxis und Theorie
Ausbildung und Studium
Ausbildung und Studium

Viele Wege führen zur pädagogische Fachkraft in Kindertageseinrichtungen

Studium und Duales Studium

Viele Studienrichtungen qualifizieren Sie für die Arbeit als Pädagogische Fachkraft, wie zum Beispiel das Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik und viele andere. Wussten Sie schon, dass Sie als Student oder Studentin dieser Fächer bereits während des Studiums in einer Kita als pädagogische Fachkraft bis zu 20 Stunden in der Woche angestellt sein können?

Sammeln Sie Erfahrung und verdienen Sie sich nebenbei etwas dazu. Sie werden als pädagogische Fachkraft angestellt, zahlen in die Rentenversicherung ein und genießen auch weitere Vorteile der Anstellung bei einem katholischen Träger.

Nicht nur als Vollzeitstudentin und Vollzeitstudent bieten Ihnen unsere Einrichtungen Kooperationsformen an. Sie können auch ein Duales Studium mit einer katholischen Kita als Praxispartner absolvieren. Sprechen Sie uns einfach an und wir finden zusammen für Sie die passende Hochschule und eine passende Praxiseinrichtung.

Die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen zählt in Deutschland zu den reglementierten Berufen. Das heißt die Arbeit in diesem Bereich ist nur mit bestimmten Ausbildungen oder Studienabschlüssen gesetzlich möglich. In Rheinland-Pfalz und Hessen gibt es teilweise unterschiedliche Abschlüsse mit denen in Kitas gearbeitet werden kann.

Grundsätzlich führen sowohl Ausbildungsgänge, wie beispielswese die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und zum staatlich anerkannten Erzieher oder zur Heilerziehungspflegerin und zum Heilerziehungspfleger, wie auch Studiengänge, beispielsweise Soziale Arbeit oder Pädagogik zum pädagogischen Fachkraftstatus.

Die katholischen Kitas im Bistum Limburg unterstützen viele Wege der Ausbildung und des Studiums. Über die Verschiedenen Formen des Praktikums, Studentenjobs und der Möglichkeit einer Teilzeitausbildung erfahren Sie etwas in diesem Beitrag.

 

Ausbildung in Teilzeit

Inzwischen bieten viele Fachschulen für Sozialpädagogik teils unterschiedliche Modelle für eine Ausbildung in Teilzeit an, über die Sie sich direkt bei den Fachschulen informieren können. In der Regel sind die Voraussetzungen einer Teilzeitausbildung, neben dem Realschulabschluss, auch eine abgeschlossene Ausbildung oder mehrere Jahre Berufserfahrung. Ihr bisher erlernter Beruf muss dafür nicht im pädagogischen Bereich angesiedelt sein.

Im Rahmen der Berufsbegleitenden Teilzeitausbildung bietet das Bistum Limburg motivierten Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern ein Modell an, bei dem Sie die Schule besuchen und parallel in einer katholischen Kindertageseinrichtung arbeiten. Auf diese Weise werden Theorie und Praxis optimal miteinander verbunden und Sie haben die Möglichkeit bereits während Ihrer Ausbildung als Fachkraft Geld zu verdienen. 

Während der Teilzeitausbildung sind Sie bei den meisten Schulangeboten an drei Tagen in der Woche in der Fachschule und absolvieren dort den theoretischen Teil der Ausbildung. An den anderen Tagen sind Sie in der Praxiseinrichtung. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich.

Für Ihre Ausbildung wählen Sie eine passende Fachschule und bewerben sich an dieser. Das Bistum Limburg kooperiert für die Ausbildung in Teilzeit eng mit der Ketteler-La Roche-Schule in Oberursel und der Marienschule in Limburg an der Lahn. Hierzu empfehlen wir Ihnen den Leitfaden für die Ausbildung in Teilzeitform oder die Kurzinfo zu dieser Form der Ausbildung.

Vollschulische Ausbildung

Bei dieser Ausbildungsform zum/zur Erzieher/in handelt es sich in der Regel um eine vollzeitschulische Ausbildung von zwei Jahren und dem darauf folgenden Anerkennungsjahr. Nach dieser dreijährigen Ausbildung können Sie mit dem Abschluss „staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ in einer Kindertagesstätte als Fachkraft eingestellt werden.  Weitere Informationen erhalten Sie auf einer Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

© http://www.grosse-zukunft-erzieher.de/aw/home/%7Efm/ausbildung/