Kategorien &
Plattformen

Deutsche Bischofskonferenz: Sexueller Missbrauch

Deutsche Bischofskonferenz: Sexueller Missbrauch
Deutsche Bischofskonferenz: Sexueller Missbrauch

MHG-Studie

Die Deutsche Bischofskonferenz hat am 25. September in Fulda die sogenannte MHG-Studie zum sexuellen Missbrauch vorgestellt. „MHG-Studie“ ist sie benannt nach den Orten der Universitäten des Forschungskonsortiums – M(annheim)-H(eidelberg)-G(ießen) – und trägt den Titel „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“. 

Weitere Informationen finden Sie hier:


https://www.dbk.de/themen/sexueller-missbrauch/

 

Der Generalvikar des Bistums Limburg, Domkapitular Wolfgang Rösch, hat zu den Ergebnissen der Studie und der Bewertung der Situation im Bistum Limburg eine Erklärung abgeben. Entsprechende Pressemeldung finden Sie hier.