Im Vertrauen wachsen...

...das können die Kinder in unseren Krippengruppen, denn hier begegnen sich Kinder, deren Familien und pädagogisches Fachpersonal in einer vertrauensvollen Atmosphäre. Wir nehmen jedes Kind ernst und respektieren seine Zeiten und Gewohnheiten. Im verlässlichen und sicheren Miteinander begleiten wir die Kinder aufmerksam durch ihren Tag. Darauf vertrauend, kann jedes Kind in seinem Tempo und seinem Rhythmus sich selbst, die Gemeinschaft und die Welt entdecken. 

In unseren Kinderkrippen nehmen Kinder unter drei Jahren aktiv am Leben in ihrer Gruppe teil. Geborgen in verlässlichen Beziehungen kann jedes Kind seine Persönlichkeit entfalten, Vertrauen zu sich, zu anderen Kindern, zur Schöpfung und zu Gott fassen. Es kann mutig und neugierig an Neues herangehen. Wir begleiten es dabei. 

Eltern sind Experten für ihr Kind. Sie kennen seine Zeiten und Gewohnheiten. Gemeinsam mit ihnen gewöhnen wir die Kinder ein. Die herzliche Aufnahme aller Familien, gegenseitiges Vertrauen und Wertschätzung sind die Grundlagen für eine gute Zusammenarbeit.

Wir strukturieren den Tagesablauf, damit sich die Kinder aufgehoben und sicher fühlen. Gemeinsam entwickelte Rituale helfen dabei. Beim Wickeln, Waschen und Anziehen erfahren die Kinder uneingeschränkte Aufmerksamkeit und achtsame Pflege. Gleichzeitig richten wir unseren Blick auf die wachsende Autonomie der Kinder und unterstützen ihren Wunsch nach Selbständigkeit.

Kleinkinder sind Akteure, sie erleben, dass sie etwas bewirken können und freuen sich darüber. Unermüdlich erweitern die Kinder ihren Radius und machen sich auf den Weg, die Welt mit all ihren Sinnen wahrzunehmen und zu begreifen. Wir begleiten die Kinder bei ihren Unternehmungen und geben Unterstützung bei der Suche nach Antworten. Dabei eröffnen anregend gestaltete Räume immer neue „Lernräume“. Jedes Kind bekommt seine Zeit, um Neues zu entdecken, Interessantes zu erforschen und seine Gedanken, Absichten und Gefühle auszudrücken. 

Das Gefühl verstanden zu werden, erhöht den Anreiz zu sprechen. Wir unterstützen die verbale und nonverbale Sprache der Kinder durch anteilnehmendes Zuhören und aufmunternde Kommunikation.  

Die wertschätzende Begleitung aller frühkindlichen Entwicklungs- und Lernprozesse sorgt dafür, dass sich jedes Kind in größtmöglicher Selbständigkeit  und in seinen Möglichkeiten körperlich, geistig, sozial und emotional entfalten kann. 

Unsere Kinderkrippen

...unterstützen junge Familien dabei, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Sie bauen Brücken in die Kirchengemeinden und die sozialen Netzwerke am Wohnort.

Wir beteiligen uns am bundesweiten Krippenausbau, damit alle Kinder von klein auf gute Bedingungen zum Aufwachsen und Lernen haben. Eine gute Förderung von Anfang an ist entscheidend für die Bildungschancen von Kindern.

Mit dem Ausbau unseres Platzangebots für Kinder unter drei Jahren reagieren wir zum einen auf die gesellschaftlichen Veränderungen, die sich in neuen Familienstrukturen widerspiegeln. Zum anderen ist uns die Förderung aller Kinder in den ersten Lebensjahren ein wichtiges Anliegen, denn hier werden die Grundlagen für alle weitere Entwicklungs- und Bildungsprozesse gelegt.

Das Bistum Limburg nimmt seinen familienunterstützenden Auftrag ernst. Wir beteiligen uns, in Kooperation mit den Kommunen, durch die Bereitstellung von ausreichenden und qualitativ hochwertigen Bildungs- und Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren am bundesweiten Platzausbau. Wir sorgen für verlässliche und flexible Angebote für die Betreuung von Kleinkindern in Kinderkrippen und in der Tagespflege.

Damit unterstützten wir junge Familien, Alleinerziehende, Berufstätige, Arbeitssuchende oder sich in Ausbildung befindende Eltern, ihre beruflichen und familiären Anforderungen miteinander zu vereinbaren.

Unsere frühkindlichen Bildungs- und Betreuungsangebote verbessern die Zukunftschancen der Kinder und tragen zu Chancengleichheit und Teilhabegerechtigkeit bei. Darüber hinaus ermöglichen unsere Einrichtungen den Kindern und Eltern, mit den Menschen und Angeboten der Kirchengemeinden und dem Stadtteil in Kontakt zu kommen.

Wir bieten bereits in mehr als  80 Tageseinrichtungen Krippenplätze für Kinder von 1 - 3 Jahren an. 

Kontakt

Abteilung
Kindertageseinrichtungen
Roßmarkt 12
65549 Limburg
Telefon: 06431 295-174
Telefax: 06431 295-437
kita(at)bistumlimburg.de

Servicezeiten:
Mo - Fr  08:00 - 12:00 Uhr
Mo - Do 14:00 - 16:00 Uhr