Kategorien &
Plattformen

Generalkonsul der Republik Italien besucht die deutsch-italienische Kita Pinocchio

Generalkonsul der Republik Italien besucht die deutsch-italienische Kita Pinocchio
Generalkonsul der Republik Italien besucht die deutsch-italienische Kita Pinocchio

Frankfurt 28.5.2019

Der scheidende Generalkonsul Maurizo Canfora hat zusammen mit dem für den Bildungsbereich zuständigen Referenten des Generalkonsulats, Dr. Bonesini, die deutsch-italienische Kita in Frankfurt am Unterweg besucht. Stolz konnte die Einrichtungsleiterin, Marina Demaria gemeinsam mit dem Elternbeirat und dem Trägervertreter, Herrn Stammberger, die Einrichtung und deren Konzept präsentieren. Die Kita Pinocchio ist nach über zweijähriger Bauzeit neu errichtet worden und verfügt nun über zwei Krippen- und vier Regelgruppen. Das auf der Reggio-Pädagogik basierende Konzept der Einrichtung legt Wert auf eine zweisprachige Erziehung der Kinder. Für die mehr als dreizehntausend Mitglieder der italienischen Gemeinde Frankfurt ist die Einrichtung ein wichtiges Bildungsangebot für die Kinder und auch für das Gemeindeleben. Durch den Neubau konnten die Platzkapazitäten erheblich erweitert werden.

Der Generalkonsul hat sich persönlich intensiv für die Förderung der Einrichtung durch das Außenministerium eingesetzt und hat zugesichert sie auch auf seiner neuen Stelle in Rom nicht aus dem Blick zu verlieren.

 

Die offizielle Einsegnung der Einrichtung durch Stadtdekan Dr. zu Eltz findet am 6. September statt.